Top Kundenservice
  • Spezialist für Kulturreisen
  • Reiseexperte seit 1998
  • Beratung für individuelle Reisen

Mövenpick Kairo, MS Marquise und Steigenberger Luxor

Die Reiseleiter in Kairo (Wael M. Ahmed) und auf der Nilkreuzfahrt (Emad Mokhtar) waren wirklich ausgezeichnet! Trotz einer großen Demo auf dem Tahir-Platz als wir im Ägyptischen Museum waren, fühlten wir uns sicher. Wir wurden nicht mit Wissen überfrachtet, hatten allerdings sehr kompetente RL. Außerdem wurde alles bis ins kleinste geregelt, das wäre auch für jemanden, der noch nie zuvor verreist ist, ein Kinderspiel gewesen.

Die Unterbringung auf der MS Nile Marquise hätte ich normalerweise mit "gut" bewertet. Das Schiff ist alt, aber sauber. Aaaber - das Personal ist einfach klasse!

Ob ich den "Gesamteindruck der Reise" mit 5 Punkten richtig bewerte, bin ich mir nicht sicher. Das liegt nicht an der Reise selbst - die Orte die wir gesehen haben, die Tempel und Pyramiden, das war eine wunderbare Auswahl und noch dazu waren kaum andere Touristen da. Wir sind hervorragend umsorgt und verpflegt worden, die Ägypter, die wir näher kennenlernen konnten, sind wunderbare, interessante Menschen. Aaber - der unbeschreibliche Dreck in Kairo, das muß ich erst verdauen, sowas hab ich noch in keiner anderen Stadt gesehen, auch nicht in Entwicklungsländern. Und auch die Mentalität (?) der Händler, das ständige kaufen-sollen, das Bakschisch-verteilen, tut mir leid, das ist nicht mein Ding und das hab ich mir halt auch nicht so (schlimm) vorgestellt. Aber das ist mein persönlicher Eindruck und andere Reisende empfinden vielleicht anders, von daher würde ich niemandem von einer Reise nach Ägypten abraten. Diese Erfahrung soll jeder selbst machen.

Der Transfer war per se ausgezeichnet, wir mußten nirgendwo warten, man hatte für uns sogar einen früheren Flug von CAI nach LUX organisiert. Aaaber: auf dem Rückflug versuchten die beiden "Organisatoren" (je einer vor und hinter der ersten Gepäckkontrolle) wortlos (aber mit Kraft) meinen Pass an sich zu nehmen (Bei meinem Mann haben sie es nicht versucht). Naja, sowas geht gar nicht, und der zweite ist dann auch beleidigt und ohne Worte davongestürmt.

So, ich hoffe, ich habe Ihren Bewertungsfragebogen jetzt ausführlich und zu Ihrer Zufriedenheit ausgefüllt, sollte noch Fragen offen sein, können Sie sich gerne melden.

Liebe Grüße
Antje Dreschel