Top Kundenservice
  • Spezialist für Kulturreisen
  • Reiseexperte seit 1998
  • Beratung für individuelle Reisen

Jordanien-Israel-Reise 22.3.-6.4.2015 mit Stern-Tours

Insgesamt:
Wir haben Stern-Tours bereits weiterempfohlen und werden es weiterhin tun. Wir würden jederzeit wieder mit Stern-Tours reisen!!! Es blieben keine Wünsche bzgl. Reiseveranstalter offen. Wir hatten eine Superreise!!! Herzlichen Dank! Rückfragen beantworten wir immer gerne.

Flüge mit Lufthansa:
alles bestens

Abholung in Amman:
bestens, sehr freundlicher Fahrer

Arena Space Hotel, Amman:
Dieses Hotel hat schon bessere Zeiten gesehen. Das Personal war sehr freundlich. DieKlimaanlage/Heizung funktionierte nicht zuverlässig. In der ersten Nacht haben wir sehr gefroren, um 23 Uhr wurde die Heizung auf unsere Reklamation hin repariert, klappte aber am dritten Abend wieder nicht… Das Essen war gut, aber nicht so gut wie in Petra. Die Lage des Hotels ist weit weg vom Zentrum, aber mit guten Geschäften in der Nähe. Insgesamt: OK.

Petra Panorama Hotel:
Sehr schön gelegenes Hotel mit wunderbarem Blick, in besserem Zustand als Arena Space in Amman, Essen super gut, leider WiFi nur gegen Gebühr (5 JD pro Tag). Personal an der Rezeption eingeschränkt entscheidungsfreudig, aber bei hartnäckigem Nachfragen kam der Manager, der die Probleme regelte (wegen Wasserleitungsproblemen mussten wir das Zimmer wechseln, Ersatz war ein verrauchtes Zimmer, dass auf unseren Widerspruch dann in eine sehr schöne Suite getauscht wurde, zusätzlich freies WiFi für die zweite Nacht). Personal im Restaurant sehr freundlich. Insgesamt: Super

Reiseleiter Sharif Amro:
Der beste Reiseführer, den man sich wünschen kann. 1 mit Auszeichnung!! Der Reiseführer ging auf individuelle Wünsche immer und optimal ein. Wir haben viel und intensiv diskutiert.

Rundreise in Jordanien:
Die Gruppengröße von 2 Personen (an 2 Tagen) und 4 Personen (an 4 Tagen) war für uns einfach optimal. Route und Programmfülle super. Das Programm wurde auf Anregung des Reiseleiters in Absprache mit uns leicht geändert: Wir blieben eine zweite Nacht in Petra, dafür entfiel die Nacht in Aqaba. Aqaba wurde aber dennoch besucht nach dem Wadi Rum vor der Rückfahrt nach Amman. Dadurch war der Tag in Petra voll nutzbar (was super toll war) und die Besichtigung von Aqaba (ca. 2 ½ Stunden) war tagsüber. Diese Änderung war für uns von Vorteil und ersparte der Agentur zusätzliche Fahrten. Wir erhielten auf Kosten der Agentur ein Mittagessen am Toten Meer.

Transfer zur Allenby Bridge:
bestens, ohne Probleme, der Fahrer half bei allen Formalitäten

Abholung an der Allenby Bridge:
Taxifahrer pünktlich zur Stelle, freundlich, auffallend „großkotzig“, fand Paulus-Haus nicht, erst mit unserer Hilfe, sonst aber alles OK.

Mietwagen in Israel:
Übernahme des Fahrzeugs ohne Probleme, Fahrzeugwechsel nach einem Tag nötig wegen Reifenschaden (Luftverlust durch Schraube. Hier war Hartnäckigkeit gefragt, erst ein Vorgesetzter half uns weiter. Das Hertz-Personal wollte uns abspeisen mit der Aufforderung, bei der nächsten Tankstelle den Reifendruck zu korrigieren). Fahrzeuge in mäßig gutem/sauberem Zustand. Aber ansonsten alles OK. Wir sind gespannt, wie der Reifenschaden abgerechnet wird, da Hertz die Reparatur uns in Rechnung stellen will, die Mietbedingungen mit SunnyCars jedoch Reifenschäden beinhalten. Wir haben herrliche Tage in Israel erlebt, sind etwa 1.600 km gefahren, von Eilat im Süden bis hin zum See Genezareth, Nazareth und Haifa im Norden. Karfreitag und Ostern in Jerusalem (Prozessionen auf der Via Dolorosa, deutsche Andacht in der Erlöserkirche, Ostermorgen-Gottesdienst um 6:30 Uhr am Gartengrab mit 1.500 Christen aus aller Welt), Yad Vashem, Ölberg, Westmauer, Tempelberg, Bethlehem, Wüstentour in Eilat mit Quad, Schnorcheln, Delphine Beobachten, Ben Gurion Wüstenhaus im Negev, Ramon Crater, Tel Aviv und Jaffo, etc.

Bemerkung und Anfrage:
Der von Ihnen zur Verfügung gestellte kleine Reiseführer Jordanien war ein super Begleiter, viel besser als der MarcoPolo, den wir uns besorgt hatten. Gibt es den auch von Israel? Wenn ja, würden wir den gerne bei Ihnen erwerben.

Ihr Ehepaar D. aus Münster