• Mo-Fr: 09:00 - 21:00 | Sa: 10:00 - 20:00 | So: 11:00 - 20:00 Uhr
  • 030 - 700 94 100
Top Kundenservice
  • Spezialist für Kulturreisen
  • Reiseexperte seit 1998
  • Beratung für individuelle Reisen

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom 16.12. bis zum 29.12.2017 (2 Zusatztage in Amann) hatten wir bei Ihnen eine Jordanien-Rundreise gebucht ("Jordanien Intensiv"). Hierzu unsere kurze Rückmeldung. Besonderheiten:

1) Es handelt sich um eine Gruppenreise (bis zu 15 Personen). Da sich aber außer uns beiden (meine Frau und ich) niemand mehr für die Reise bzw. für diesen Termin interessierte, waren wir mit unserem Fahrer (Amin) und unserem Guide (Sharif) alleine. So konnten wir die Eindrücke sehr intensiv, individuell und persönlich verarbeiten.

2) Wir hatten auch nach Auskunft unseres Reiseleiters für Dezember ungewöhnlich warmes Wetter, meist sonnig, kaum unter 20°, in Aqaba und am Toten Meer sogar um 25° und darüber, mit idealen Bedingungen zum Schnorcheln (Aqaba).

3) Sharif, unser Reiseleiter, hat mehrere Jahre in Deutschland gelebt, studiert und Examen gemacht. Er ist jedes Jahr für einige Wochen in Deutschland, er spricht deutsch wie wir auch. Nach seiner Berentung absolvierte er eine Ausbildung zum Reiseleiter. Er ist sehr bewandert in der älteren und neuen Geschichte des gasamten arabischen Raumes. Dabei sind mit "Geschichte" alle historisch relevanten Aspekte gemeint: Machtpolitik, Gesellschaftspolitik, die kulturellen und - besonders wichtig - die religiösen Fakten und Entwicklungen der letzten 3000 Jahre.

4) Die Reise ist so komponiert, daß sie einen konzentrierten Überblick gibt über die Besonderheiten Jordaniens mit Schwerpunkten zur Archäologie (Altes und Neues Testament, Römerzeit), zur Landschaft mit Gebirgen, Meeren und Wüsten, sowie zu Problemen der Zukunft (Wasserversorgung, Nachbarländer und Naturschutz).

5) Zur Kultur gehört natürlich auch das Essen. Wir sind beide Vegetarier bzw. Veganer, auch hier gibt es kein Problem. Im Gegenteil, Vegetarier kommen voll auf ihre Kosten und werden umfassend zufrieden gestellt, in allen Hotels Bedienung am reichhaltigen Buffet. 6) Überall trafen wir nur freundliche Menschen, wir wurden auf der Straße, auch in der Wüste von den Beduinen angesprochen: "Where do you come from?" - "From Germany." - "Welcome to Jordan!".

Zusammenfassung: "Jordanien Intensiv" ist nicht nur eine Erlebnisreise sondern auch eine Bildungsreise im besten Sinne. Wenn Sterne zu vergeben wären: ***** (5). Sehr empfehlenswert. Wir werden Jordanien wieder bereisen.

Lisa&Klaus P.