• Mo-Fr: 09:00 - 21:00 | Sa: 10:00 - 20:00 | So: 11:00 - 20:00 Uhr
  • 030 - 700 94 100
Top Kundenservice
  • Spezialist für Kulturreisen
  • Reiseexperte seit 1998
  • Beratung für individuelle Reisen

Sehr geehrter Herr Stern

Sie baten um eine kurze Reisekritik und ein paar rechtefreie Bilder von der Jordanienreise, die Sie mir vermittelt haben. Dem komme ich gerne nach. Die Reise war im großen und ganzen ein Erfolg. Kompliment auch an ihren jordanischen Partner, die Organisation war reibungslos. Lustig war u.a. die Situation in der wir zu „deutsche Pünktlichkeit“ gemahnt wurden.

Grüße Glück hatten wir mit der Gruppengröße (4 PAX) und unserer einheimischen Reiseleiterin Jasmin. Eine in Berlin geborene Palästinenserin mit deutschem und jordanischem Paß, Kopftuch und Kompetenz, Charme und sehr viel Wissen. Kunsthistorikerin eben.

An den ausgewählten Zielen der Rundreise gibt es keinen Zweifel, auch wenn der Stau in Amman die Fahrten manchmal sehr lang machte.

Wenn ein Verbesserungsvorschlag erlaubt ist: die Taufstelle Jesu (Welterbe) mit ins Programm nehmen. Wir sind fast dran vorbei gefahren aber die Zeit hat nicht mehr gereicht.

Bestes Hotel auf der Strecke: das Ramada am Toten Meer. Dort gab es auch den besten Service und das beste Essen.

Herzliche Grüße, wenn Sie was von den Bildern verwenden wollen: nur zu.