GUTSCHEIN-AKTION
50 € gratis bei Buchung!*
Netzsieger.de bewertet STERN TOURS

 

 

 

 

 

 

Erhalten Sie ca. einmal wöchentlich mit dem Newsletter von STERN TOURS aktuelle Angebote, indem Sie sich hier eintragen:

 

 

 

Hinweis zu den Datenschutzerklärungen. Die Einwilligung in den Erhalt kann jederzeit widerrufen werden

 

 

 

 » 
 » 
 » 
 »  Wieder Sehen Israel

Kulturreisen suchen

Früheste Hinreise

Späteste Rückreise

Erweiterte Suche einblenden

Ihre Vorteile bei STERN TOURS

  • Spezialist seit 1998
  • Top Service
  • Riesen Auswahl
  • Individuelle Beratung

 

 

STERN TOURS Online-Shop
4.90 / 5 bei 78 Bewertungen

 

 

Online-Sicherheit

 

Die verschlüsselte Übertragung Ihrer Daten erfolgt Thawte-Zertifiziert.

 

SSL Verschlüsselung

 

Reisebeschreibung herunterladen

Was Sie erwartet:

  • Übernachten in Tel Aviv, Yerucham und Jerusalem
  • Besuch der Negev Wüste
  • Zusätzlich besondere Ziele, die nicht herkömmlich sind

1. Reisetag Sonntag: Anreise Tel Aviv

Fliegen Sie nach Israel, kommen Sie an am Flughafen Ben-Gurion und treffen Sie unsere Mitarbeiter vor Ort. Sie werden zur Unterkunft in Tel Aviv gebracht. Abendessen und Übernachtung in Tel Aviv.

2. Reisetag Montag: Tel Aviv

Nach dem Frühstück fahren Sie zur "Hafenstadt der Legenden". Entdecken Sie die Altstadt von Jaffa und des Fischer-Hafens, mit kleinen Kneipen, antiken Gassen, deren Kunstgalerien und dem populären Flohmarkt. Über dem stilvollen Komplex des aufgelösten ersten Bahnhofs "HaTachana" geht es weiter ins erste Viertel von Tel Aviv, das trendige Neve Tzedek, bekannt für kultige Läden und Kaffeehäuser. Kommen Sie weiter zum eklektischen Bauhausviertel des Rotschild Boulevards: Die “Weisse Stadt” ist Weltkulturerbe. Die alte Deutsche Templer Kolonie "Sarona", heute ein modernes Zentrum, stellt ein weiteres Highlight des Tages dar. Kurz halten Sie an einem der wichtigsten Plätze der modernen Geschichte des Landes, dem Rabin Platz, der Platz an dem Premierminister Izhak Rabin im Jahr 1994 ermordet wurde. Auf dem Livinski Markt endet Ihr zweiter Reisetag – lassen Sie sich überwältigen von einer Vielfalt von Farben, Gerüchen und Geschmäcken. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Tel Aviv.

3. Reisetag Dienstag: Sde Boker - Yerucham

Nach dem Frühstück verlassen Sie Tel Aviv und fahren südwärts. Im Weizmann Institute in Rehovot, unserem ersten Halt, finden Sie ein faszinierendes Zentrum für wissenschaftliche Forschung vor. Es geht weiter in den nördlich Teil der Negev Wüste, wo Sie das R&D Zentrum Ramat Negev besuchen. Auf einer geführten Tour werden uns detaillierte Erklärungen gegeben: Erfahren Sie mehr über die erstaunlichen Errungenschaften Israels und des landwirtschaftlichen Forschungszentrum im Zusammenhang mit der Entwicklung der blühenden Landwirtschaft, allen Widrigkeiten zum Trotz, in extremen Wüstenbedingungen. Anschließend fahren Sie nach Sde Boker, wo David Ben Gurion sein Wüstenheim hatte. Von seinem Grab aus haben Sie einen atemberaubenden Ausblick über das Zinn Tal. Kurze Fahrt zum Hotel in der Wüstenstadt Yeruham, wo Sie am Abend ein besonderes Essen erwartet: „Die kulinarischen Königinnen von Yeruham“: Die Stadt Yaruham ist bekannt für ihre Gastfreundschaft. Die Gelegenheit, diese in vollen Zügen und mit allen Sinnen zu genießen. Eine große Auswahl an ethnischen Mahlzeiten im Zuhause der Gastgeberin schafft ein reiches menschliches, kulturelles und kulinarisches Erlebnis.

4. Reisetag Mittwoch: Negev

Heute erkunden Sie die vielfaltige Negev Wüste, die auf vielen Israelreisen zu kurz kommt. Am Morgen unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch den En Avdat Nationalpark. Anschließend besuchen Sie eine Siedler Farm. Es gibt viele solcher Höfe in der Umgebung, jeder mit seinem speziellen Anbau. Sie besuchen einen davon je nach Saison. Nun geht es weiter zum einzigartigen Ramon Krater, der größte Erosionskrater der Negev Wüste. Der Höhepunkt des Tages wird eine Jeep Tour durch den Krater sein. Mit etwas Glück sehen Sie auch Gazellen und Steinböcke. Abendessen und Übernachtung in der Wüstenstadt Yerucham.

5. Reisetag Donnerstag: Beit Guvrin - Ein Karem

Nehmen Sie Abschied von der Wüste. Sie fahren in das grüne Ela Tal wo unser erster Stopp der Nationalpark von Beit Guvrin ist. Er umfasst eine Fläche von rund fünf Quadratkilometern. In diesem Gebiet liegen die Reste der beiden antiken Städte Eleutheropolis und Marissa. Bekannt ist der Nationalpark durch seine zahlreichen Glockenhöhlen, die Sie zum Teil auch betreten werden. Im Anschluss besuchen Sie ein lokales Weingut, Hans Sternbach. Während einer Weinprobe genießen Sie den sagenhaften Ausblick auf die Landschaft. Über Landwege fahren Sie nach Jerusalem, mit einem Stopp in dem malerischen Dorf Ein Karem. Gemütlich können Sie durch die netten Gassen spazieren. Dabei ist die Kirche von Johannes dem Täufer sehenswert. Endlich erreichen Sie die Stadt der 3 Religionen – Jerusalem. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

6. Reisetag Freitag: Jerusalem

Morgens besuchen Sie die David Stadt, welche der älteste besiedelte Teil Jerusalems und die wichtigste archäologische Fundstelle des biblischen Jerusalem darstellt. Ein 3-D Film zeigt uns virtuell wie die Stadt vor 2000 Jahren ausgesehen hat. Danach erkundigen Sie die Ausgrabungen, und das durchdachte Wassersystem. Über den neu entdeckten 600 Meter langen Tunnel, der unter die gewaltigen Altstadtmauern führt, erreichen Sie das Davidson Center. Bei der Erkundung des archäologischen Parks, sehen Sie unter anderem den berühmten Robinson Bogen und die Fulda Treppen. Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und beobachten Sie den Vor-Shabbat Wirrwarr an der Klagemauer. Nun geht es in den richtigen „Balagan“ auf dem Mahane Yehuda Markt. Erfreuen Sie sich an dem Misch aus Düften, Geschmäcken, Farben und Geräusche des Marktes. Nachmittags erkundigen Sie eine der ältesten Nachbarschaften in Jerusalem, Nahalot, mit ihren zahlreichen Synagogen. Heute Abend bekommen Sie einen weiteren Einblick in das jüdische Leben. Sie dürfen bei einer religiösen Familie den Shabbat Beginn miterleben. Bei einem reichhaltigen und traditionellen Abendessen erfahren Sie mehr über das Leben einer jüdischen Familie.

7. Reisetag Samstag: Herodion - Jerusalem

Am Morgen Fahrt zum Nationalpark Herodion, eine von Herodes dem Großen errichtete Festungs- und Palastanlage, zwölf Kilometer südlich von Jerusalem im heutigen Westjordanland gelegen. Danach geht es zum Israel Museum, wo Sie in der archäologischen Abteilung eine thematische Führung in Bezug auf das Christentum bekommen. Zeit zur freien Verfügung am Nachmittag. Abendessen und Übernachtung im Hotel. Zum Abschluss der Reise erleben Sie am Abend das beeindruckende Night Spectacular in der Davids Zitadelle.

8. Reisetag Sonntag: Rückflug

Transfer zum Flughafen Tel Aviv und Rückflug nach Deutschland. Auf Wiedersehen Israel!

Hinweise

  • Im Anschluss der Rundereise kann eine Verlängerung (Baden am Mittelmeer, Totes Meer oder Roten Meer, Stadt usw.) gebucht werden. Bitte kontaktieren Sie uns dazu entweder per Telefon (030 - 700 94 100), per E-Mail (stern@stern-tours.de) oder per Kontaktformular.
  • Durchführungsgarantie ab 2 Personen
  • Die Abflughafen finden Sie im Buchungsformular unter "Termine & Preise".
  • Andere Abflughäfen sind auf Anfrage auch möglich.
  • Diese Reise ist auch ohne Flug buchbar und kann im Buchungsformular unter "Termine & Preise" mit Eigenanreise gebucht werden. Der Transfer vor Ort zwischen Flughafen und Hotel ist dann selbstverständlich enthalten. Übermitteln Sie uns einfach nach Buchung Ihre Flugdaten, damit wir den Transfer für Sie organisieren können.
  • Airlines die wir einsetzen: Lufthansa, Air Berlin, El Al Israel Airlines, Pegasus Airlines, Turkish Airlines, Austrian Airlines, Germanwings, Swiss Airlines, Easyjet
  • Je nach Flughafen oder Airline kann die Anreise am Anreisetag auch nach Mitternacht erfolgen.
  • Bei An- und Abreise aus Berlin Schönefeld mit dem Low Cost Carrier UP der Airline El Al wird für den Airport-Check-In jeweils 10USD am Flughafen verlangt. Der Online-Check-In über www.flyup.com ist kostenlos und kann 24 Stunden bis 3 Stunden vor Abflug durchgeführt werden. Für die Sitzplatzreservierung, welche online durchgeführt werden kann, fallen Kosten in Höhe von 10 USD pro Person an.
  • Änderungen im Ablauf der Rundreise müssen wir uns vorbehalten.
  • Es ist zur Zeit nicht möglich, den Felsendom und die Al-Aksa-Moschee von Innen zu besichtigen. Abhängig von der politischen Situation kann man jedoch am Morgen ausser freitags und samstags auf den Tempelberg gehen (nur Aussenbesichtigung).
  • Falls die politische Sicherheitslage in den Palästinensischen Autonomiegebieten Besichtigungen nicht zulassen, werden die davon betroffenen Programmpunkte wie Bethlehem nicht durchgeführt.
  • Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitshinweise zu Reisen nach Israel. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de
  • Reiseveranstalter STERN TOURS GmbH, Uhlandstr. 137, 10717 Berlin

Eingeschlossene Leistungen

  • Hin- und Rückflug
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Flughafentransfers ohne Reiseleitung
  • Rundreise und Fahrten im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen In Israel gibt es offiziell keine Sterne-Einteilung. Die Landeskategorie ist nicht vergleichbar mit europäischem Standard.
  • 7 x Halbpension
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort

Mittelklasse Hotels Kategorie Standard 3

  • 2 Nächte Hotel Prima City oder ähnlich - Tel Aviv
  • 2 Nächte Desert Irus oder ähnlich - Yerucham
  • 3 Nächte Jerusalem Gardens or Prima Park Hotel oder ähnlich - Jerusalem

STERN TOURS hat nach eigenen Maßstäben die Kategorisierung vorgenommen. Bewertungen von anderen Anbietern und die Eigenbewertung können differieren. In Israel gibt es offiziell keine Sterne-Einteilung. Die Landeskategorie ist nicht vergleichbar mit europäischem Standard.

Folgende Maßstäbe haben wir angesetzt:
3 Mittelklasse mit mittlerer Serviceleistung
4 Gehobene Mittelklasse oder mit häufig positiven Kundenrückmeldungen

Nicht eingeschlossene / zubuchbare Leistungen

  • Zug zum Flug für An- und Abreise
  • Reiserücktrittskostenversicherung, Krankenversicherung
  • Trinkgelder und private Ausgaben
  • Fakultative Ausflüge
  • Bei An- und Abreise aus Berlin mit dem Low Cost Carrier UP der Airline El Al wird für den Airport-Check-In jeweils 10USD am Flughafen verlangt. Der Online-Check-In über www.flyup.com ist kostenlos und kann 24 Stunden bis 3 Stunden vor Abflug durchgeführt werden. Für die Sitzplatzreservierung, welche online durchgeführt werden kann, fallen Kosten in Höhe von 10 USD pro Person an.