GUTSCHEIN-AKTION
50 € gratis bei Buchung!*
Netzsieger.de bewertet STERN TOURS

 

 

 

 

 

Angebote

Türkei Urlaub 2016

Reiseführer

 

Reisemagazin

 

Beliebte Reisen

 

 

Erhalten Sie ca. einmal wöchentlich mit dem Newsletter von STERN TOURS aktuelle Angebote, indem Sie sich hier eintragen:

 

 

 

Hinweis zu den Datenschutzerklärungen. Die Einwilligung in den Erhalt kann jederzeit widerrufen werden

 

 

 

 » 
 »  Türkei Reisen

Rundreisen & Badeurlaub suchen








Ihre Vorteile bei STERN TOURS

  • Spezialist seit 1998
  • Top Service
  • Riesen Auswahl
  • Individuelle Beratung

 

 

STERN TOURS Online-Shop
4.90 / 5 bei 72 Bewertungen

 

 

Online-Sicherheit

 

Die verschlüsselte Übertragung Ihrer Daten erfolgt Thawte-Zertifiziert.

 

SSL Verschlüsselung

 

Türkei Urlaub & Reisen vom Türkei Spezialisten STERN TOURS in Berlin

Rundreisen Türkei
Rundreisen Türkei
Rundreiseerlebnisse im Türkeiurlaub
STERN TOURS bietet verschiedene Rundreisen in die Regionen der Türkei an. Westtürkei mit Bosporus, Südtürkei um Antalya, Osttürkei mit Berg Ararat und Van.
Städtereisen Türkei
Städtereisen Türkei
Die Städte der Türkei entdecken
Hier finden Sie ein ausgewogenes Reiseprogramm für Städtetouren in der Türkei.

Die Türkei gilt als eines der beliebtesten Reiseziele der Europäer, speziell der Deutschen, und blickt auf eine spannende Geschichte zurück, die sich in allen Teilen des Landes widerspiegelt und dem Touristen unvergessliche Eindrücke schenkt, was nicht zuletzt auch daran liegt, dass sich die Türkei geografisch über zwei Kontinente (Asien und Europa) erstreckt. Aufgrund seiner Geologie und Geografie finden sich in der Türkei stark differenzierte Vegetationsgebiete: von Hochebenen und Gebirgen (im Osten des Landes berühmt für seine Wohnhöhlen und Felsenkirchen), über die Mittelmeerregion im Norden, bis hin zu Steppenlandschaften mit Wüstencharakter in Zentralanatolien, ist alles vertreten. Auf den Nahen Osten bezogen gilt die türkische Flora als die artenreichste und vielfältigste.

Türkische Touristenzentren als Reiseziel

Die heutige Türkei präsentiert sich dem Touristen als eine Mischung aus Moderne und Historie. Das wird besonders in den bekannten Ballungszentren wie Ankara, Istanbul oder Antalya deutlich. Hier tummelt sich das touristische und einheimische Großstadtleben umgeben von zahlreichen Museen, speziell in der Hauptstadt Ankara. In der zweitgrößten Stadt der Türkei finden sich außerdem Ruinen der Römer, wie der Augustustempel, Thermen und das Mausoleum Atatürks, des Staatsgründers der Türkei, das mit rund 5 Millionen Besuchern jährlich der meistbesuchte Ort Ankaras darstellt. Noch beeindruckender zeigt sich die größte Metropole der Türkei: Istanbul. Istanbul, das frühere Konstantinopel, befindet sich als weltweit einzige Großstadt auf zwei Kontinenten und verfügt über zwei große Flughäfen sowie regen Schiffsverkehr. Im gesamten Siedlungsgebiet leben mehr als 14 Millionen Menschen, die Stadt ist somit eine der vier bevölkerungsreichsten Städte der Welt. Istanbuls Geschichte reicht über 2600 Jahre zurück, die Stadt selbst gilt als islamisches Kulturzentrum. Israels Zentrum ist dabei sowohl geprägt von internationalem modernen Baustil ohne die typischen türkischen Elemente, als auch von byzantinischem und osmanischen. Zahlreiche Parkanlagen säumen das Stadtbild, die Altstadt ist dabei als besonders sehenswert zu betrachten und zeigt ihre antiken Ursprünge eindrucksvoll. Auch die am Mittelmeer gelegene Großstadt Antalya existiert bereits seit der Antike und zählt zu den am schnellsten wachsenden Touristenzentren der Türkei. Auch hier finden sich römische Zeugnisse, wie die Arapsu-Brücke, speziell aber seine Lage an der Türkischen Riviera macht Antalya zu einem der wichtigsten Touristenhochburgen des Landes. Atatürk bezeichnete sie außerdem einst als die schönste Stadt der Welt. Ein weiterer beliebter Ort für Badeurlauber ist das im Südwesten gelegene Bodrum, bekannt für sein ausschweifendes Nachtleben und das Bodrum Kalesi, eine mittelalterliche Kreuzritterburg. Die historisch darüber hinaus wohl bekannteste Stadt weltweit dürfte Troja sein, dessen Überreste im Nordwesten der Region Troas der heutigen Türkei liegen und besichtigt werden können. In touristisch ausgerichteten türkischen Großstädten trifft man auf zahlreiche Ressorts und Hotelanlagen, die sich stark am westlichen Besucher orientieren, besonders solche in Strandnähe. Doch obwohl die Türkei prädestiniert ist für Erholungs- und Badeurlaube, die wirklichen Highlights finden sich in den Altstädten, im Hinterland sowie in den zahlreichen einzigartigen, landschaftlichen Gegebenheiten dieses ehemals Osmanischen Reiches.

Die Türkei – ein Land voller Wunder

Die wahre Türkei erlebt man erst, wenn man dem Touristenzentrum den Rücken kehrt. Beeindruckende Bauten, wie die Hagia Sophia (oder auch Sophienkirche), einst byzantinische Hauptkirche, später osmanische Hauptmoschee, heute ein Museum und ein Wahrzeichen Istanbuls, erhebt sich inmitten des europäischen Stadtteils. Ihr überwältigender, nahezu schwebender Kuppelbau zählt wohl zu den bekanntesten und beliebtesten Fotomotiven des Landes und bietet speziell bei Nacht und unter Beleuchtung ein beeindruckendes Bild. Südwestlich von Istanbul findet sich Ephesos (auch Ephesus geschrieben), eine der bedeutendsten, ältesten und größten Städte des alten Griechenlands. Ihre Siedlungsgeschichte reicht bis 5000 Jahre v. Chr. zurück – heute handelt es sich um eine wertvolle Ausgrabungsstätte und um eine der wichtigsten Touristenziele der Türkei. Hier sind die Ruinen der Celsus-Bibliothek, des Hadriantempels, Ephesos´ großem Theater und sogar einiger Wohnhäuser sowie hunderter Inschriften zu entdecken. Nicht weit davon findet sich Aphrodisias, dessen erste Siedlungsgeschichte sogar noch einige tausend Jahre weiter zurück reicht als die Ephesos´. Die Stadt selbst wurde im ersten Jahrhundert v. Chr. gegründet. Sie ist Zeugnis einer kunsthandwerlich ausgerichteten Bevölkerung, was sich eindrucksvoll an den archäologischen Überresten ihrer Akropolis, zahlreicher Kirchenruinen, eines Tempels und eines Palastes und sogar eines Gymnasiums erleben lässt. An Sehenswürdigkeiten eher rar, aber hervorragend geeignet um das typische türkische Kleinstadtleben kennenzulernen, ist die in der Ägäisregion gelegene Stadt Cay (wortverwandt mit dem türkischen Begriff für Tee, hierzulande auch als Chai bekannt). Der nahegelegene Opiumanbau färbt den Geruch der umgebenden Luft süsslich, eine vierzig-bögige Brücke vor der Stadt und diverse Ruinen können hier besichtigt werden, aufgrund der Vielzahl an Ruinen im gesamten Umkreis gilt die Region insgesamt jedoch als sehr sehenswert. Cay selbst vermittelt ein Bild vom tatsächlichen Leben der Türken fern des Tourismus. Unweit hiervon findet sich Pamukkale mit seinen weltberühmten Kalksinterrassen. Zahlreiche Thermalbäder und Thermalhotel laden hier zu einem Kururlaub ein, umgeben von antiken Ruinen. Auch zwei der sieben antiken Weltwunder finden sich in Anatolien: der Tempel der Artemis (Ephesos) sowie in Bodrum das Mausoleum von Halikarnassos. In insgesamt 41 Nationalparks und 13 Naturschutzgebieten lässt sich die Flora und Faune des Landes hervorragend entdecken und bestaunen. Im nördlich-zentralen Anatolien findet sich die Kleinstadt Safranbolu, benannt nach dem wertvollen Gewürz Safran, das hier seit jeher angebaut wird. Die Stadt und ihre Umgebung bietet ein beeindruckendes Aquädukt und ein überwältigendes Panorama, ein wenig fremdartig und daher besonders sehenswert muten jedoch die Fachwerkhäuser der Altstadt an. Wer sich für die uralte Geschichte des Landes interessiert, der sollte im Westen des Landes einen Abstecher nach Selcuk machen, einer Nachbildung des antiken Ephesos, umgeben von Obstplantagen, Weinstöcken und Ölbäumen. Sucuk ist auch generell ein willkommenes Reiseziel, da touristisch geprägt und mit zahlreichen westlich orientierten Hotels ausgestattet.

Die Türke – mehr als eine Reise wert

Um die Türkei wirklich kennenzulernen und zu entdecken reicht eine Reise nicht aus. Das Land ist zu vielseitig, zu kontrastreich und bietet speziell Fotografie-affinen Touristen zu viel, um es nicht mindestens noch ein zweites oder drittes Mal zu besuchen. Die türkische Gastfreundschaft ist darüber hinaus ausgesprochen ausgeprägt, was Abstecher in das Hinterland und in Kleinstädte besonders attraktiv macht, um auch einmal die Seite fernab des Tourismus kennenzulernen – die echte Türkei. Besonders westlich und südwestlich ballen sich darüber hinaus griechische Einflüsse in Form unzähliger Ruinen und Ausgrabungsstätten, die sogar einen Langzeitaufenthalt nicht langweilig werden lassen, unweit des Meeres, um historische Ausflüge in die Antike mit einem Badeurlaub zu verbinden.

Unzählige Zeugnisse aus der Vergangenheit, die auf Tausende von Jahren zurückblickt, verbergen sich im Reiseland Türkei. Am Schwarzen Meer sowie am Mittelmeer, im Westen und im Norden des Landes finden Reisegäste kulturell interessante Ziele, die eine Weltgeschichte erzählen. Ein Urlaub in der Türkei kann zusätzlich perfekt mit einem Erholungsurlaub verbunden werden, da die Küsten alle Voraussetzungen dafür haben, Strand und Sonne in Ruhe zu genießen. Wer in die Türkei reisen möchte, dem ist zu der gegebenen Vielfalt in dem Land ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis gegönnt. Denn die Türkei gehört noch zu den günstigsten und zugleich beliebtesten Reisezielen überhaupt.

Die Ägäis lockt mit einer wundervollen, schroffen Küste. Dort wird ein Türkei Urlaub gerne auch mit einer „Blauen Reise“ verbunden. Die Segelboote oder Yachten fahren ihre Gäste auf dem azurblauen Wasser vorbei an Inseln und Küsten. Türkei Kulturreisen gehen gerne in die Stadt Istanbul, die zwar nicht Hauptstadt ist, wie viele meinen, sondern Ankara. In und um Istanbul umwerben tausende Kulturdenkmäler die Touristen. Türkeireisen führen die Besucher ab Istanbul häufig in Richtung Süden vorbei an Izmir in der Ägäis in Richtung der Lykischen Küste, wo unterwegs unzählige geschichtsträchtige Orte zu bestaunen sind.

Ein Türkei Urlaub ist für diejenigen zu empfehlen, die nicht nur relaxen möchten, sondern ihren Urlaub in der Türkei mit einer Kulturreise verbinden möchten, egal ob als Gruppen- oder Individualreise. In jeglicher Form des Reisens ist die Türkei ein attraktives Ziel. Als Spezialist für Türkei Reisen setzt sich STERN TOURS für eine perfekte Reisekombination ein. Dazu haben wir 12 verschiedene Touren und bieten darüber hinaus aber auch Themenreisen an. Dazu gehören Kulinarische Reisen in die Türkei, Reisen mit Sonderzügen, Reisen, die auf die Architektur und die Baukünste oder aber auf die Medizin und Pharmazie in der Türkei ausgerichtet sind, sowie Motorrad- und Reiterreisen. Spezieller geht es kaum – wenn Sie meinen doch, dann lassen Sie uns eine individuelle Reise für Sie erarbeiten.