GUTSCHEIN-AKTION
50 € gratis bei Buchung!*
Netzsieger.de bewertet STERN TOURS

 

 

 

 

 

 

Erhalten Sie ca. einmal wöchentlich mit dem Newsletter von STERN TOURS aktuelle Angebote, indem Sie sich hier eintragen:

 

 

 

Hinweis zu den Datenschutzerklärungen. Die Einwilligung in den Erhalt kann jederzeit widerrufen werden

 

 

 

 » 
 » 
 » 
 »  Rundreise Kappadokien

Ihre Vorteile bei STERN TOURS

  • Spezialist seit 1998
  • Top Service
  • Riesen Auswahl
  • Individuelle Beratung

 

 

STERN TOURS Online-Shop
4.90 / 5 bei 78 Bewertungen

 

 

Online-Sicherheit

 

Die verschlüsselte Übertragung Ihrer Daten erfolgt Thawte-Zertifiziert.

 

SSL Verschlüsselung

 

Reisebeschreibung herunterladen

Eine Reise durch den Süden der Türkei - angefangen vom orientalischen Lebensgefühl in der Ferne über traditionelle Gastfreundschaft bis hin zu landestypischen Köstlichkeiten erfahren und schmecken Sie alles, was das Herz eines Türkei Liebhabers begehrt. Ein Land, in dem sich Tradition und Moderne mischen, begeistert unsere Reisenden. Von Antalya bis ins Hinterland nach Zelve lernen Sie die Türkei von der pamphylischen Küste über das Taurusgebirge bis nach Anatolien kennen.

1. Reisetag: Ankunft

Ankunft in Antalya und Abholung durch Ihre Reiseleitung. Es werden Ihnen erste Informationen über den weiteren Ablauf der Reise vermittelt. Fühlen Sie sich in den Händen unserer Guides gut aufgehoben.

2. Reisetag: Antalya – Kap Anamur

Eine malerische Küstenlandschaft zieht das sich am Taurusgebirge von Antaya zum Kap Anamur entlang. Sie besuchen die Mamre-Festung, die Armenier im 13. Jh. erbaut und später von Kreuzrittern erweitert wurde. Es sind noch 36 Türmer dieser Festung erhalten. In Mersin übernachten Sie heute. Vom Kap liegen noch rund 200 km vor Ihnen.

3. Reisetag: Mersin – Kilikische Pforte – Nigde - Kappadokien

Apostel Paulus soll in dem Ort Tarsus geboren worden sein, hierhin geht Ihre Fahrt am Morgen. Die Felsenschlucht, die mehrere hundert Meter tief, aber nur etwa 20 Meter breit ist, nennt sich die „Kilikische Pforte“. Zahlreiche Eroberer und Forscher haben in den letzten 3000 Jahren den Pass überquert, genau so wie Sie es an diesem Tag tun. Über Nigde geht es weiter nach Derinkuyu. In Derinkuyu befindet sich unterirdisch die größte unterirdische Stadt. Christen haben aus weichen Tuffstein Höhlen gebaut, um sich vor ihren Verfolgern zu verstecken. Heute besichtigen wir diesen sehenswerten Ort. Damals wurden bis zu acht Stockwerke unterirdisch angelegt, in denen sich die Bewohner wochenlang versteckt halten konnten, denn es gab eine vollständige Infrastruktur. Sie übernachten heute im Raum Ürgüp.

4. Reisetag: Kappadokien

Kappadokien ist das Land der schönen Pferde, so die Bedeutung des Wortes aus der altpersischen Sprache. Eine mondartige Landschaft tut sich Ihnen auf, wenn Sie die Gegend in Zentralanatolien besuchen. Vor einigen Millionen Jahren entstanden durch Vulkanausbrüche bizarre Hügel und Bergketten, die heute tausende Besucher anziehen. Berghöhlen sind für diesen Landesteil sehr charakteristisch. Im Gegensatz zum gestrigen Tag unter der Erde machen Sie sich heute auf den Weg in die Höhe. Denn im Freilichtmuseum von Göreme und im Mönchstal von Zelve besichtigen Sie die über der Erde gelegenen Wohn- und Gebetsstätten von damals. Wer möchte, kann am fakultativen Folkloreabend teilnehmen – in einem der gemütlichen Höhlenlokale – versteht sich.

5. Reisetag: Kappadokien - Konya

Diesen Tag können Sie für schöne Fotografien nutzen, die Kappadokien von seiner schönsten Seite zeigen werden. Dazu gehören Aussichtspunkte auf die Gesteinsformationen, die so prägend für das Land sind. In einer Töpferei zeigt man Ihnen die Handwerkskunst dieser Region. Unterwegs nach Konya besuchen Sie im Anschluss die größte und prächtigste Karawanserei der Seldschuken „Sultanhani“. In Konya übernachten Sie, bevor Sie sich langsam auf die Rückfahrt nach Antalya machen.

6. Reisetag: Konya - Antalya

Der Vormittag steht für den Besuch des Mevlana-Museums zur Verfügung. Das Museum der tanzenden Derwische befindet sich in dem ehemaligen Konventgebäude des heute verbotenen Ordens. Sie sehen über 30.000 Handschriften aus der Ordensbibliothek und eine sehenswerte Sammlung von Kelims und Teppichen des 13. bis 18. Jh. Im Anschluss besuchen Sie die Selimiye Moschee, die Ihnen den osmanischen Baustil zeigt. Ihre Rückfahrt nach Antalya führt wieder über das Taurusgebirge.

7. Reisetag: Antalya

Genießen Sie einen Tag in der bekanntesten Stadt der türkischen Riviera. Hier lädt der Basar zu einem Bummel ein – Feilschen gehört beim Einkauf natürlich dazu – enge, kleine Gassen durchschlendern Sie um in Cafes oder Restaurants Platz zu nehmen. Sie haben die Möglichkeit, sich hier in einem Hotel am Strand niederzulassen und Ihre Eindrücke der Türkei Rundreise Revue passieren zu lassen, wenn Sie am nächsten Tag nicht zurück nach Hause möchten. Ansonsten genießen Sie nun Ihren letzten Abend.

8. Reisetag: Rückreise

Sie werden zum Flughafen von Antalya gebracht und fliegen von dort aus zurück an Ihren Heimatort. Bei Verlängerung Fahrt zum Strandhotel.

Strecke

Antalya – Kap Anamur – Mersin – Nigde – Kappadokien – Göreme – Zelve – Konya - Antalya

Besichtigungspunkte

Anamur Seefestung – Kilikische Pforte – Unterirdische Stadt – Berghöhlen – Freilichtmuseum – Erosionstäler – Seldschuken Karawanserei – Mevlana – Kloster mit angrenzendem Museum

Hinweise

  • Reiseveranstalter: STERN TOURS

Eingeschlossene Leistungen

  • Hin- und Rückflug
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühr
  • Verpflegung an Bord und 20 kg Freigepäck
  • Begrüßung und Abholung durch die Reiseleitung am Flughafen
  • Begrüßungscocktail
  • Staatlich geprüfte, qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Transfers vor Ort
  • Fahrten mit klimatisierten, modernen Reise- Bussen
  • 7 Übernachtungen in 4 & 5
  • Frühstück & Abendessen - Halbpension
  • Komfortable Zimmer mit Bad oder Dusche + WC
  • Alle anfallenden Eintrittsgelder
  • Sicherungsschein

Nicht eingeschlossene / zubuchbare Leistungen