GUTSCHEIN-AKTION
50 € gratis bei Buchung!*
Netzsieger.de bewertet STERN TOURS

 

 

 

 

 

Israel Rundreise Ostern im Heiligen Land

Israel-Reisen zu Festtagen sind stets etwas Besonderes, denn zu dieser Zeit herrscht an den zahlreichen biblischen Stätten des Landes ein ganz außergewöhnliches Flair. Unsere Israel Rundreise Ostern 2017 im Heiligen Land führt Sie dabei an die bedeutendsten Destinationen Jerusalems, beispielsweise der Klagemauer oder dem biblischen Garten Gethsemane, sowie natürlich in das benachbarte Bethlehem, in dem sich die Geburtskirche befindet. Auch der Besuch eines echten arabischen Bazars darf nicht fehlen. Ein kurzes Bad im Toten Meer an Tag 4, der Ort, wo auch die biblischen Schriftrollen gefunden wurden, dann geht es weiter zur Verkündigungskirche in Nazareth sowie in die historische Hafenstadt Haifa, wo Sie bei insgesamt 2 Übernachtungen die eindrucksvollen Bahai-Gärten und das antike Templerviertel bestaunen. Selbstverständlich darf auch das moderne Israel nicht fehlen: Zum Schluss Ihrer Festtagsreise erkunden Sie die Metropole Tel Aviv mit seinem Bauhausviertel. Hier ist besonders die abendliche Rundfahrt durch Altjaffa hervorzuheben,

 

 

Erhalten Sie ca. einmal wöchentlich mit dem Newsletter von STERN TOURS aktuelle Angebote, indem Sie sich hier eintragen:

 

 

 

Hinweis zu den Datenschutzerklärungen. Die Einwilligung in den Erhalt kann jederzeit widerrufen werden

 

 

 

 » 
 » 
 » 
 »  Israel Rundreise Ostern 2017

Kulturreisen suchen

Früheste Hinreise

Späteste Rückreise

Erweiterte Suche einblenden

Ihre Vorteile bei STERN TOURS

  • Spezialist seit 1998
  • Top Service
  • Riesen Auswahl
  • Individuelle Beratung

 

 

STERN TOURS Online-Shop
4.90 / 5 bei 78 Bewertungen

 

 

Online-Sicherheit

 

Die verschlüsselte Übertragung Ihrer Daten erfolgt Thawte-Zertifiziert.

 

SSL Verschlüsselung

 

Reisebeschreibung herunterladen

Was Sie erwartet:

  • Übernachten in Tel Aviv, Nazareth und in Jerusalem
  • Die Spuren der Ostergeschichte
  • Möglichkeit zur Teilnahme an einer Osternachtsfeier

Mischen Sie sich unter die vielen Gläubigen aus aller Welt und erleben Sie die besondere Atmosphäre Jerusalems zum Osterfest. Via Dolorosa, Gartengrab und Grabeskirche erhalten neue Bedeutung. Die Teilnahme an einer Osternachtfeier ist am Samstag, 15.04.2017 möglich.

Tag 1: Anreise nach Israel Tel Aviv

Sie fliegen nach Tel Aviv, wo Sie am Flughafen ein Mitarbeiter von unserem örtlichen Partner in Empfang nimmt. Es folgt der Transfer nach Tel Aviv, wo Abendessen und Übernachtung auf Sie warten.

Tag 2: Tel Aviv - Jaffa - Caesarea - Haifa

Nach einer Stärkung am Frühstücksbuffet erkunden Sie die Stadt Tel Aviv. Hier besichtigen Sie die ganz besondere Bauhaus-Architektur, durch die Israels erste Metropole Anerkennung als UNESCO Kulturerbe erlangte. Es folgt der älteste Stadtteil, die Altstadt von Jaffa, und im Anschluss erwartet sie noch ein ganz besonderes Erlebnis: Erzählungen, Kaffeetrinken und Baklawa bei einer Familie in der Nachbarschaft Adjami. Im Anschluss fahren Sie der Via Maris entlang nach Caesarea und erkunden dort das Römische Theater dieser antiken Hafenstadt sowie die Ausgrabungen am Herodespalast. Danach steht eine Rundfahrt durch Haifa auf dem Programm, bei der Sie auch über die schönen Bahaigärten staunen können. Abendessen und Uebernachtung in Nazareth.

Tag 3: Nazareth - Kana - Zippori

In Nazareth besichtigen Sie die drei Heiligen Stätten: die Verkündigungsbasilika, die Gabrielskirche sowie den Marienbrunnen. Eine kurze Überfahrt in das biblische Kana führt Sie an den Ort, an dem der Überlieferung zufolge Jesus auf einer Hochzeitsfeier Wasser in Wein verwandelt haben soll. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter besuchen Sie danach die Ausgrabungsstätte von Zippori. Der Ort war einst wohlhabendes Zentrum Galiläas und für die ortsansässigen Handwerker von großer Bedeutung: Joseph der Zimmermann gehörte zu ihnen und vermutlich arbeitete er hier auch mit seinem Sohn Jesus zusammen. Die Stadt ist eine talmudische - hier findet sich auch berühmte Mosaik der "Mona Lisa von Galilaea". Abendessen und Uebernachtung in Nazareth.

Tag 4: Berg der Seligpreisungen - Tabgha - Kapernaum

Der See Genezareth, an dem Jesus predigte und wirkte, ist Ihre erste Station an diesem Vormittag. Hier können Sie zunächst die prächtigen und fruchtbaren Gärten genießen, die den See umgeben, bevor es auf den Berg der Seligpreisungen geht, von dem aus Sie auf den gesamten See Überblick haben und auf dem einst die Bergpredigt stattfand. Die acht Seligpreisungen, die Jesus hier verkündete, werden Ihnen von Ihrem Reiseleiter natürlich vorgetragen. Anschließend führt Sie Ihr Weg zur Brotvermehrungskirche (Tabgha) und weiter in den Fischerort Kapernaum. Hier lebte Jesus mit seinen Jüngern, wo Sie das Haus Petrus sowie die Reste der Synagoge sehen werden. Der Mittag bietet Ihnen Gelegenheit, in einem typischen Fischrestaurant einzukehren, wo Sie den berühmten Petrusfisch (nicht inklusive) kosten können. Ein originalgetreuer Nachbau der Holzboote von vor 2.000 Jahren führt Sie anschließend auf den See hinaus. Mit einem Rundgang durch einen Kibbutz wird Ihr Tag beendet. Abendessen und Uebernachtung in Nazareth.

Tag 5: Qasr El Yahud - Massada - Totes Meer

Der heutige Tag führt Sie Richtung Süden. Erste Station: Die Taufstelle Qasr El Yahud am Jordan. Anschliessend geht es weiter bis an die Ufer des Toten Meeres. Hier befindet sich die Fundstelle der biblischen Schriftrollen: Qumran. Danach besuchen Sie die Felsenfestung von Massada, zu der Sie mit der Seilbahn gelangen. Am Nachmittag können Sie außerdem noch die Gelegenheit nutzen, ein kurzes Bad im Salzsee zu genießen. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

Tag 6: Jerusalem - Bethlehem

Einen ersten herrlichen Eindruck von Jerusalem erhalten Sie beim Besuch des großen Obst- und Gemüsemarkts Mahane Yehuda. In der Zeit von Herodes wurde eine riesige Festungs- und Palastanlage erbaut, zu dem Herodion fahren Sie bevor es nach Bethlehem geht. Fahren Sie in den Geburtsort Jesu: nach Bethlehem. Sie besichtigen die Geburtskirche und die Hirtenfelder sowie eine traditionelle Olivenholzschnitzerei, in der Sie den Künstlern über die Schulter sehen können. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

Tag 7: Ölberg - Garten Gethsemane - Dominus Flevit - Via Dolorosa - Grabeskirche - Berg Zion - Klagemauer

Einen ersten herrlichen Ausblick auf Jerusalem genießen sie am Morgen des ersten Tages vom Ölberg aus. Anschließend spazieren Sie von dort auf dem Palmsonntagweg zum Garten Gethsemane mit seinen uralten Olivenbäumen. Auf dem Weg dorthin sehen Sie auch die Kirche "Dominus Flevit", zu der Jesus einst um das Schicksal Jerusalems weinte. Den Morgen beginnen Sie mit der Altstadt Jerusalems. Hier befindet sich die Via Dolorosa, der wir den Stationen des Kreuzweges bis zur Grabeskirche folgen. Der Rückweg führt Sie auf einen arabischen Bazar und vorbei am Cardo, der antiken Einkaufsstraße, bis in das jüdische Viertel. Den Abendmahlsaal, das Grab Davids sowie die Dormitio-Abtei besichtigen Sie im Anschluss am Berg Zion. Bevor Sie den Tag ausklingen lassen, machen Sie noch einen Halt an der Klagemauer. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

Tag 8: Rückreise

Nach einer gelungenen Israelreise voller schöner Impressionen erfolgt der Transfer zum Flughafen Tel Aviv und Ihr Rückflug nach Hause. Auf Wunsch verlängern Sie Ihren Aufenthalt in einem Hotel am Toten Meer, Roten Meer, in Jerusalem, Tel Aviv oder einer anderen israelischen Stadt.

Hinweise

  • Im Anschluss der Rundereise kann eine Verlängerung (Baden am Mittelmeer, Totes Meer oder Roten Meer, Stadt usw.) gebucht werden. Bitte kontaktieren Sie uns dazu entweder per Telefon (030 - 700 94 100), per E-Mail (stern@stern-tours.de) oder per Kontaktformular.
  • Durchführungsgarantie ab 2 Personen
  • Die Abflughafen finden Sie im Buchungsformular unter "Termine & Preise". Andere Abflughäfen sind auf Anfrage auch möglich.
  • Diese Reise ist auch ohne Flug buchbar und kann im Buchungsformular unter "Termine & Preise" mit Eigenanreise gebucht werden. Der Transfer vor Ort zwischen Flughafen und Hotel ist dann selbstverständlich enthalten. Übermitteln Sie uns einfach nach Buchung Ihre Flugdaten, damit wir den Transfer für Sie organisieren können.
  • Airlines die wir einsetzen: Lufthansa, Air Berlin, El Al Israel Airlines, Pegasus Airlines, Turkish Airlines, Austrian Airlines, Swiss Airlines
  • Je nach Flughafen oder Airline kann die Anreise am Anreisetag auch nach Mitternacht erfolgen.
  • Bei An- und Abreise aus Berlin Schönefeld mit dem Low Cost Carrier UP der Airline El Al wird für den Airport-Check-In jeweils 10USD am Flughafen verlangt. Der Online-Check-In über www.flyup.com ist kostenlos und kann 24 Stunden bis 3 Stunden vor Abflug durchgeführt werden. Für die Sitzplatzreservierung, welche online durchgeführt werden kann, fallen Kosten in Höhe von 10 USD pro Person an.
  • Änderungen im Ablauf der Rundreise müssen wir uns vorbehalten.
  • Der Besuch in Bethlehem ist derzeit möglich, allerdings können weder der israelische Reiseleiter noch der Bus hineinfahren, deshalb ist am Check-Point ein Bus- und Reiseleiterwechsel notwendig. Vor Ort wird von den Touristen erwartet dass sie ein Souvenirgeschäft besuchen und eventuell in einem örtlichen Restaurant zum Mittagessen (fakultativ) einkehren.
  • Beim Besuch der Geburtskirche in Bethlehem ist zu beachten, dass es beim Eingang zur Geburtsgrotte zu längeren Wartezeiten kommen kann und deswegen der Besuch dort nicht garantiert werden kann.
  • Es ist zur Zeit nicht möglich, den Felsendom und die Al-Aksa-Moschee von Innen zu besichtigen. Abhängig von der politischen Situation kann man jedoch am Morgen ausser freitags und samstags auf den Tempelberg gehen (nur Aussenbesichtigung).
  • Falls die politische Sicherheitslage in den Palästinensischen Autonomiegebieten Besichtigungen nicht zulassen, werden die davon betroffenen Programmpunkte wie Bethlehem nicht durchgeführt.
  • Änderungen des Reiseablaufs vorbehalten.
  • Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitshinweise zu Reisen nach Israel. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de
  • Reiseveranstalter STERN TOURS GmbH, Uhlandstr. 137, 10717 Berlin

Eingeschlossene Leistungen

  • Hin- und Rückflug
  • Transfers beim An- und Abflug (vom/zum Ben Gurion Flughafen ohne Guide)
  • Rundreise in klimatisierten Reisebusssen oder Kleinbusssen
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension in der jeweils gebuchten Kategorie
  • Deutsch sprechende Reiseführung
  • Eintrittsgelder für Besichtigungen gemäß Programm
  • Informationsmaterial Israel

Mittelklasse Hotels Kategorie Standard 3

  • 1 Nacht Hotel Prima City  oder ähnlich - Tel Aviv
  • 3 Nächte Hotel Golden Crown Old City oder ähnlich - Nazareth
  • 3 Nächte Hotel Olive Tree oder ähnlich - Jerusalem

STERN TOURS hat nach eigenen Maßstäben die Kategorisierung vorgenommen. Bewertungen von anderen Anbietern und die Eigenbewertung können differieren. In Israel gibt es offiziell keine Sterne-Einteilung. Die Landeskategorie ist nicht vergleichbar mit europäischem Standard.

Folgende Maßstäbe haben wir angesetzt:
3 Mittelklasse mit mittlerer Serviceleistung
4 Gehobene Mittelklasse oder mit häufig positiven Kundenrückmeldungen

 

Auf jeder Reise gibt es die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Gottesdienst.

Nicht eingeschlossene / zubuchbare Leistungen

  • Zug zum Flug für An- und Abreise
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Trinkgelder (landesüblich sind pro Person und Tag Hotels 1.- Euro, Busfahrer 2-3 Euro, Reiseleiter 3-5 Euro)
  • Private Ausgaben
  • Fakultative Ausflüge
  • Flughafensteuern, Visa- und Grenzgebühren
  • Alle nicht erwähnten Leistungen.
  • Bei An- und Abreise aus Berlin mit dem Low Cost Carrier UP der Airline El Al wird für den Airport-Check-In jeweils 10USD am Flughafen verlangt. Der Online-Check-In über www.flyup.com ist kostenlos und kann 24 Stunden bis 3 Stunden vor Abflug durchgeführt werden. Für die Sitzplatzreservierung, welche online durchgeführt werden kann, fallen Kosten in Höhe von 10 USD pro Person an.