GUTSCHEIN-AKTION
50 € gratis bei Buchung!*
Netzsieger.de bewertet STERN TOURS

 

 

 

 

 

 

Erhalten Sie ca. einmal wöchentlich mit dem Newsletter von STERN TOURS aktuelle Angebote, indem Sie sich hier eintragen:

 

 

 

Hinweis zu den Datenschutzerklärungen. Die Einwilligung in den Erhalt kann jederzeit widerrufen werden

 

 

 

 » 
 » 
 » 
 »  Impressionen des Iran

Kulturreisen suchen

Früheste Hinreise

Späteste Rückreise

Erweiterte Suche einblenden

Ihre Vorteile bei STERN TOURS

  • Spezialist seit 1998
  • Top Service
  • Riesen Auswahl
  • Individuelle Beratung

 

 

STERN TOURS Online-Shop
4.90 / 5 bei 78 Bewertungen

 

 

Online-Sicherheit

 

Die verschlüsselte Übertragung Ihrer Daten erfolgt Thawte-Zertifiziert.

 

SSL Verschlüsselung

 

Reisebeschreibung herunterladen

Tag 1: Per Flug von Deutschland nach Teheran

Flug nach Teheran mit Ankunft in der Nacht. Sie erden vom Flughafen zu Ihrem Hotel gebracht.

Tag 2: Teheran

Starten Sie Ihre Reise durch Persien mit einer Stadtrundfahrt durch Teheran. Besuchen Sie bei der Panoramafahrt das Nationalmuseum, in dem Sie einen Eindruck über die Geschichte des Alten Persien gewinnen. Die ehemalige Sommerresidenz des Schah Reza Pahlavi sehen Sie heute zum Ende des Tages.

Tag 3: Teheran – Ganj Nameh – Hamadan

Nachdem Sie sich mit einem Frühstück gestärkt haben, reisen Sie nach Hamadan, eine Stadt, die bekannt ist für ihre Teppiche. In der Nähe besichtigen Sie die in Felsen gehauenen achämenidischen Schrifttafeln Ganj Nameh. Nun beziehen Sie Ihre Zimmer im Hotel und können sich im Anschluss auf eine Stadtbesichtigung freuen, die Sie zum Mausoleum des Avicennaa und zum Hegmataneh-Siedlungshügel führt. Eine tolle Sicht auf die Stadt erwartet Sie vom Abbasabad-Hügel aus.

Tag 4: Hamadan – Kangavar – Bisotun – Taq e-Bostan – Kermanshah

Heute ist Ihr Ziel Kermanshah. Auf dem Weg dorthin besichtigen Sie das Anahita-Heiligtum in Kangavar und das Dariusrelief in Bisotun. Sehenswert sind auch die Grootten von Taq e-Bostan, bevor Sie in Kermanshah übernachten.

Tag 5: Kermanshah – Ahwaz

Fahren Sie durch das Zagros-Gebirge in die Khuzestan-Ebene. Ihre Übernachtung ist heute in Ahwaz.

Tag 6: Ahwaz – Haft Tepe – Susa – Chogha Zanbil – Ahwaz

Ein Tagesausflug in die biblische Stadt des alten Elam steht heute auf dem Programm. Dazu gehören auch die Ausgrabungen von Susa und die Ruinenhügel von Haft Tepe. Besuchen Sie außerdem die elamische Tempelanlage Chogha Zanbil.

Tag 7: Ahwaz – Kurangun – Bishapur – Tang-e-Chowgan-Schlucht – Shiraz

Durch das Küstengebirge des Persischen Golfes gelangen Sie heute nach Shiraz. Das elamische Relief in Kurangu und die Ruinen der sassanidischen Stadt Bishapur besuchen Sie auf dem Weg nach Shiraz. Bevor Sie dort ankommen, statten Sie auch der Tang e-Chowgan-Schlucht einen Besuch ab, wo zahlrieche Felsreliefs aus sassanidischer Zeit zu sehen sind.

Tag 8: Shiraz – Persepolis – Naq e-Rostam

Am Vormittag steht der Besuch von Persepolis auf dem Programm, das zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Die Ruinen stellen die antike Hauptstadt der achämenidischen Könige Kyrus, Xerxes und Darius dar. In der Nähe besuchen Sie die Königs-Nekropole Naq e-Rostam. Am Ende des Besichtigungstages sehen Sie das Mausoleum des Dichters Hafiz in Shiraz und besuchen den Eram-Garten.

Tag 9: Shiraz – Passargadae – Yazd

Am Morgen sehen Sie das Mausoleum des Ali Ebne-e Hamze. Im Anschluss geht es über die persische Hochebene, die unterbrochen wird von bizarren Gebirgsketten und fruchtbaren Oasen. Angekommen in Passargadae besuchen Sie das Grabmal vom König Kyrus. Staunen Sie über eine 2500 Jahre alte Zypresse in Abarkuh. Eine der ältesten Städte Persiens stellt die Stadt Yazd dar, die als UNESCO Weltkulturerbe geschützt ist.

Tag 10: Yazd – Nain – Isfahan

Eine Stadtbesichtigung findet am Vormittag statt. Dabei sehen Sie die Freitagsmoschee, die historische Altstadt, den zarathustrischen Feuertempel und die Türme des Schweigens. Am Nachmittag geht es weiter über Nain nach Isfahan, eine Oasenstadt, die wohl Schönste des Iran.

Tag 11: Isfahan

Die Besichtigung der ehemaligen Hauptstadt des Safawiden-Reiches steht zu Beginn des Tages auf dem Programm und dabei sind sehr gut erhaltene Prachtbauten zu sehen. Besuchen Sie den Imam Platz, der zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Auch der Königspalast und prunkvolle Moscheen sind noch gut erhalten. Die türkisfarbenen Kuppeln der Moscheen sind unter anderem Wahrzeichen der Stadt Isfahan. Schlendern Sie im Anschluss über den historischen großen Basar, der noch hochwertiges Kunsthandwerk ausstellt und zum Kauf anbietet. Besucher werden auch durch die historischen Brücken über dem Fluss beeindruckt. Sehen Sie auch den Garten der Acht Paradiese und das Armenische Viertel mit der Vank-Kathedrale.

Tag 12: Isfahan – Natanz – Teheran

Nach dem Frühstück geht es über eine Schnellstraße zurück nach Teheran. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie in Natanz die Moschee und den Sufi-Shrine.

Tag 13: Teheran – Deutschland

Transfer noch nachts zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Hinweise

  • Sowohl im Land Iran, als auch auf dem Flug wird kein Alkohol ausgeschenkt.
  • Die Kleiderordnung muss beachtet werden: Bedeckte Schultern, Ellenbogen und Knie. Frauen müssen zusätzlich ein Kopftuch tragen.
  • Ein noch mind. 6 Monate nach Reiserückkehr gültiger Reisepass und ein Visum sind erforderlich. Ein Antragsformular wird vom Reiseveranstalter ausgehändigt.
  • Informationen zu den Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige finden Sie beim Auswärtigen Amt.
  • Mindestteilnehmerzahl: liegt bei 15 Personen
  • Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
  • Reiseveranstalter 1AVista Reisen, Siegburger Str. 231, 50679 Köln

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug ab/bis Deutschland nach/von Teheran
  • Flughafensicherheitsgebühren/Steuern
  • Fahrten im klimatisierten Reisebus/Minibus
  • 12 x Übernachtung in Mittelklasse-Hotels in der Landeskategorie 3-4 Sterne inkl. Frühstück
  • Ausflüge und Besichtigungen laut Programm inkl. Eintrittsgelder und deutschsprachige Führung
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Nicht eingeschlossene / zubuchbare Leistungen

  • Visabeschaffung ca. 96,00 Euro p.P.
  • Reiserücktrittkostenversicherung
  • Trinkgelder
  • Abendessen
  • Persönliche Ausgaben