eKomi - The Feedback Company:
  • Spezialist für Kulturreisen
  • Reiseexperte seit 1998
  • Beratung für individuelle Reisen

Ägypten Rundreisen Gruppenreisen von STERN TOURS aus Berlin

Vermittelte Rundreisen vom Ägypten-Spezialisten STERN TOURS aus Berlin

Auf Rundreisen Ägypten erleben und entdecken

Ägypten, das mit seiner Landbrücke – dem Sinai – den afrikanischen mit dem asiatischen Kontinent verbindet, hat viele Namen. Die „Wiege des Lebens“ oder auch das „Land der Pharaonen“ sind nur zwei davon, sie alle sprechen aber die gleiche Sprache eines alten, längst untergegangenen Reichs und erzählen die Geschichte einer der ältesten und faszinierendsten Hochkulturen unseres Planeten. Ägypten ist, wie viele andere Länder und Regionen des Nahen Osten und seiner Nachbarn, ein Land voller Gegensätze. Hier treffen das moderne Großstadtleben auf traditionelle Lebensweisen und moderne Architektur auf Erben der altorientalischen und nahöstlichen Antike. Und irgendwo zwischen Metropole, Wüste, fruchtbaren Oasen und dem Nil, der hier seine Mündung ins Mittelmeer findet, beginnt unsere Ägyptenrundreise.

Einmal Großstadt –> Wüste und zurück

Sämtliche unserer Ägypten Rundreisen beginnen in Kairo. Kairo ist die Hauptstadt dieses islamischen Staates und zeitgleich die größte Stadt des arabischen Raums. Sie gliedert sich grob in eine Alt- und eine Neustadt sowie zahlreiche Vororte. Nicht weit von hier befinden sich die Pyramiden von Gizeh, interessiert man sich aber neben der ägyptischen Antike auch für das aktuelle Geschehen in diesem Land, dann darf die Urbanisierung der Hauptstadt durch das Projekt „New Cairo“ nicht unerwähnt bleiben: einige Kilometer außerhalb der Stadt befindet sich ein Vorort im Bau, der in seiner Dimension einer Großstadt anmutet und der die Bevölkerungsdichte senken sowie die Lebensqualität der Region heben soll. Ein Mammutprojekt. Ein Mammutprojekt müssen einst auch die rund 15km von Kairos Stadtkern entfernten Pyramiden von Gizeh gewesen sein, die bereits im dritten Jahrtausend v.Chr. entstanden. Die Cheops Pyramide ist hier vermutlich die berühmteste und fester Programmpunkt jeder unserer Rundreisen. Die Sphinx, die über die Pyramiden wacht, darf natürlich auch nicht fehlen, ebenso wenig das nahe gelegene Memphis, einst Hauptstadt des Alten Reichs. Rundreisen, die unsere beliebten Nilkreuzfahrten beinhalten, führen ihre Weg in Luxor fort. Luxor war einst ein Tempelbezirk und ist heute eine touristisch geprägte Großstadt direkt an den Ufern des Nil. Sie umgibt ein mehrere Kilometer breiter Grünstreifen, dahinter erstreckt sich die Wüste. Die alten Tempel, Tempelruinen sowie das Tal der Könige sind bis heute zu bestaunen und zählen zu den wichtigsten archäologischen Stätten des Landes. Von hier aus startet das Nilkreuzschiff – je nach Angebot mit unterschiedlichen Stationen. Dies können zum Beispiel Edfu mit seinem Horus-Tempel oder auch Karnak mit seinem Tempel des Amun Re sein, beides faszinierende Einblicke in das antike Ägypten und dessen Götterkult. Ebenfalls ein spannender Kontrast zwischen Moderne und Antike bietet Assuan. Neben einigen Tempeln und Museen sind hier die beiden antiken Steinbrüche sehenswert, wovon einer einen unvollendeten Obelisken zeigt, über dessen Entstehung und Alter bis heute nichts bekannt ist. Nur eines weiß man: Wäre er fertig gestellt worden, wäre er mit knapp 42 Meter Höhe der größte Obelisk des Landes gewesen. Im Kontrast zum kargen Steinbruch steht die Kitchener-Insel mit ihrem Botanischen Garten.


Video zur Widderallee im Karnak Tempel in Luxor in Ägypten - © STERN TOURS

Faszinierende Einblicke zu Wasser und zu Land

Auch Abu Simbel im Süden des Landes ist einen Besuch wert. Es ist der einzige Ort, der nach der Überflutung Unternubiens erhalten und besiedelt wurde. Stadt und Tempel sind gut erhalten – faszinierender hingegen ist jedoch die Tatsache, dass es sich hier nicht mehr um die originale Destination handelt, denn sowohl die Stadt wie auch ihr antikes Erbe wurde vor Flutung des Niltals durch den Staudamm bei Assuan auf höher gelegenes Gelände verlegt. Etwas beschaulicher geht es hingegen in Hurghada zu, dem größten und wichtigsten Touristenzentrum Ägyptens, wenn es um das Rote Meer geht. Hier finden sich drei Stadtteile: die Altstadt mit seinem typisch ägyptischen Leben und Treiben, der dem Tourismus gewidmete Stadtteil Al-Sakkala mit seinen Hotels, sowie ein weiterer, in dem sich ebenfalls Hotels im Bau befinden. Hurghada wächst stetig und bietet Anlagen für Wassersport, Tauchen und sogar Hochseeangeln bis hin zum gemütlichen Badeort alles, weshalb Hurghada in vielen Angeboten auch den krönenden Abschluss darstellt. Doch auch weniger touristische Hochburgen sind einen Ausflug wert. Der Mosesberg am Sinai besticht durch seinen mehrstündigen Aufstieg auf den Mosesberg, teils über Treppen, teils über Naturpfade, und belohnt mit einem unvergesslichen Sonnenaufgang. Unweit hiervon findet sich auch das Katharinenkloster, ein inzwischen griechisch-orthodoxes Kloster aus dem 6. Jahrhundert, das einst christlich war und eine wichtige Rolle in der Bibel einnimmt. Zahlreiche Bazare, darunter besonders der Khan El Khalili Basar in Kairo, warten darauf, erkundet zu werden – und mehrtägige Aufenthalte in Oasen vermitteln einem ein Gefühl vom Leben in der Wüste. Nahe der Oase Bahariya finden sich die Römischen Quellen, die Crystal Mountains in der Weißen Wüste sind ein unvergesslicher Anblick und Farafa bietet sogar eine faszinierende Gartenlandschaft. Auch der Friedhof von El Bagawat ist ein Highlight, doch wenn es um Friedhöfe geht, dann steht die Totenstadt Kairos natürlich ganz oben, die heute bewohnt ist und fast einem ganz normalen, wenn auch etwas grotesken Stadtteil entspricht. Und dann wäre da natürlich noch Alexandria, die ägyptische Stadt, die nach Alexander dem Großen benannt und auch durch diesen errichtet wurde. Sie ist heute die zweitgrößte Stadt Ägyptens und erstreckt sich über satte 32 Kilometer an der Mittelmeerküste entlang.


Video zur Sphinxallee im Karnak Tempel in Luxor bei Nacht - © STERN TOURS

Ägypten ist ein Abenteuer und Rundreisen sind der perfekte Weg, dieses Abenteuer zu begehen. Ob zu den berühmtesten Stätten des Landes, die jeder einmal gesehen haben sollte, oder zu den beschaulicheren aber nicht minder faszinierenden Ortschaften, ob über Land oder auf einer Nilkreuzfahrt – oder beides zusammen, unser Angebot an Rundreisen ist so vielfältig, dass kaum Wünsche offen bleiben dürften. Und selbstverständlich haben wir auch zahlreiche fakulatitive Ausflüge in unserem Angebotsspektrum. Ägypten ist wahrhaft gelebte Historie.

STERN TOURS © 2017